Ticketvorverkauf ist gestartet

Das Bewegungskunst-Festival 2018 rückt näher und pünktlich zum Start ins neue Jahr sind die Tickets online und an den gewohnten Vorverkaufsstellen erhältlich. Auch in diesem Jahr gibt es wieder attraktive Preisnachlässe für den Erwerb mehrerer Tickets für verschiedene Vorstellungen. Diese Rabatte sind beim Kauf der Tickets direkt an der Theaterkasse des Schauspiels Leipzig erhältlich. Weitere […]

Früher Start des Bewegungskunst-Festivals 2018

Aufgepasst: In genau 6 Wochen geht’s los! Das Bewegungskunst-Festival wird 2018 bereits am Mittwoch, den 31. Januar feierlich eröffnet. Die nominierten Stücke „Am Brühl – Ein Abriss“ von Sascha Schmidt, „CANDIDE oder Die letzte aller möglichen Welten“ der Compania Sincara und Melanie Lanes Tanzperformance „Wonderwomen“ werden beim Festival live zu sehen sein, an dessen Ende […]

Die Nominierten für den Leipziger Bewegungskunstpreis 2017 stehen fest

Die Juryentscheidung wurde gefällt und die drei Anwärter für den Leipziger Bewegungskunstpreis 2017 stehen nun fest. Die nominierten Stücke sind „Am Brühl – Ein Abriss“ von Sascha Schmidt, „CANDIDE oder Die letzte aller möglichen Welten“ der Compania Sincara und Malanie Lanes Tanzperformance „Wonderwomen“.mehr erfahren …→

Starke Bewerberresonanz 2017

Für den Bewegungskunstpreis 2017 wurden wir regelrecht überschüttet mit Einreichungen. 27 Bewerbungen wurden bei uns für ein breites Spektrum spannender Produktionen aus der Spielzeit 2016/2017 eingereicht. Heute wollen wir euch die einzelnen Bewerber für die Verleihung des diesjährigen Preises alle vorstellen.

Jurywechsel zum Start in die neue Saison

Bevor wir noch im September die Nominierten für den Bewegungskunstpreis 2017 verkünden und in diesem Zusammenhang auch alle diesjährigen Bewerber vorstellen werden, haben wir vorab Neuigkeiten aus dem Team mitzuteilen.

The Winner 2016 is…

Herzlichen Glückwunsch! Der Leipziger Bewegungskunstpreis 2016 geht an Inga Gerner Nielson & Johannes Maria Schmit. Die beiden Künstler erhielten den mit 5.000 Euro dotierten Preis der Leipziger Freien Szene für die partizipative Performance The Queeng of Ama*r.

Leipzig-Short-Cuts-Revue

Noch eine Woche bis zur Preisverleihung – Zeit die Teilnehmer der Leipzig-Short-Cuts-Revue zu verraten. Wir haben alle Bewerber der letzten Jahre eingeladen, sich mit Kurzbeiträgen zu beteiligen. Der Inhalt ist dabei völlig frei. Nur die leere Bühne, weiß ausgeleuchtet, nur bewegliche, mitgebrachte Requisiten und Möbel sind erlaubt, ansonsten herrscht vollkommene Freiheit, aber nach drei Minuten […]

Bewegungskunst-Festival 2017

Das Bewegungskunst-Festival 2017 rückt näher und das vollständige Programm ist nun zum stöbern online. Gleichzeitig startet nun auch unser Ticketvorverkauf.

Die Nominierten des Leipziger Bewegungskunstpreises 2016

Die Entscheidung ist gefallen: Aus der aktuellen Leipziger Spielzeit wurden die drei Produktionen „THE QUEENG OF AMA*R”, “Don Q – Fragmente einer Rittergeschichte“ und „Solo Krause Zwieback: KABASURDES ABRETT KEIL 3. DIE ERWEITERUNG DES LABYRINTHS“ für die Verleihung des 12. Leipziger Bewegungskunstpreises 2016 nominiert. Aus insgesamt 21 Einreichungen hat die Fachjury bestehend aus den fünf […]

Die neue Saison startet mit neuer Jury

Am 1. September startet der Bewertungszeitraum für den Bewegungskunstpreis 2017. Alle Produktionen die vom 1. September 2016 bis 30. Juni 2017 auf die Bühne kommen sind eingeladen Bewerbungen abzugeben. Mit dem Start in die Saison übernehmen drei neue Mitglieder einen Sitz in unserer Jury. Maria Koch, Diana Wesser und Steffen Georgi sind ab September für […]