Workshop

03. Februar 2018, 13.00 –  16.00 Uhr

> Tanzerei Flugfisch

 

 

 


Workshop urbaner ivorischer Tanz

Leitung Gotta Depri
(Workshopsprachen Englisch und Deutsch)

Im Workshop werden die ivorischen Tanzkonzepte Ziguei, Logobi und Coupé-Decalé vorgestellt und ausprobiert sowie traditioneller ivorischer Tanz. Der Workshop richtet sich an Profis und Laien – es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Zur Anmeldung bitte eine E-Mail mit kurzen Angaben zur eigenen Person an: info@bewegungskunstpreis.de

Gotta Depri
Geboren in der Republik  Côte d’Ivoire, absolvierte er seine Ausbildung an der Tanzschule EDEC in Abidjan, die er 2002 mit dem Diplom abschloss. 2004 erhielt er den Preis für junge Choreografie in der Côte d’Ivoire und gründete 2005 die Theatergruppe Les Guirivoires in Abidjan. Seit 2007 lebt und arbeitet er als Tänzer und Choreograf in Deutschland und war seitdem an zahlreichen Projekten mit Gintersdorfer/Klaßen beteiligt.

Gintersdorfer/Klaßen
Die Choreographin Monika Gintersdorfer und der bildende Künstler Knut Klaßen entwickeln seit 2005 Projekte, in denen sie Lebensstrategien und Ausdrucksformen der Darsteller zum Zentrum machen und mit eigenen Strategien und Ästhetiken konfrontieren. Das Team ist deutsch-ivorisch mit internationalen Gästen. Alles ist, was es ist. Es geht nicht um erfundenes oder symbolisches weder auf der Text-, Spiel- oder Materialebene. Sie versuchen einen möglichst direkten Transport von Leben ins Theater und von Theater/Performance ins Leben.